Neu hier? Lesen Sie die beliebtesten Beiträge

Sie sind zum ersten Mal auf meinem Blog? Willkommen! Zum Einstieg könnten Sie sich meine beliebtesten Beiträge anschauen – ich habe sie Ihnen hier verlinkt. Viel Spaß beim Lesen! Und wenn Ihnen etwas ein- oder auffällt, lassen Sie mir gerne einen Kommentar da.

Meine 7 beliebtesten Blogbeiträge zum Thema fehlerfrei schreiben

»zurecht« vs. »zu Recht«

Unglaublich viele Leute verwenden die falsche Schreibweise – auch viele, die professionell schreiben. Wenn Sie sich ebenfalls unsicher sind, wann was richtig ist, ist dieser Beitrag für Sie.

Der Apostroph bei Eigennamen

Andreas Blumenecke oder Andrea’s Blumenecke? Wann der Genitivapostroph bei Personennamen zu setzen ist und wann nicht, darüber streiten sich die Geister – dabei gibt es dafür klare Regeln. Welche das sind und warum der Duden nicht immer recht hat, lesen Sie in diesem Beitrag.

Oh, oh!

Warum die Schreibweise »Oh Mann« falsch und »o« kein Wort ist, erfahren Sie hier. Obendrauf gibt’s einen kleinen Exkurs zum Thema »Aber im Duden steht …«.

Der Apostroph bei verkürzten Jahreszahlen

Es heißt zwar »Summer of ’69«; wenn Sie den Titel von Bryan Adams Hit ins Deutsche übersetzen wollen, sollten Sie allerdings auf den Apostroph verzichten und »Sommer 69« schreiben. Sieht komisch aus? Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Schreibweise mit Apostroph so verbreitet ist. Klicken Sie rein, um schlauer zu werden.

Wenn der Genitiv den Dativ umbringt

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – manchmal ist es aber auch andersrum. Und manchmal bringt der Genitiv auch gleich noch den Akkusativ um die Ecke.

Sinnvoll abkürzen

Zu viele Abk. sind hässl. und störend, v. a. wenn gen. Platz vorh. ist.

Schrecklich, oder? Wie Sie schön und richtig abkürzen, lesen Sie hier.

Ruf! Mich! An! 

Der Imperativ – die Befehlsform – macht vielen Probleme. Warum, weiß ich nicht, aber ich kann Ihnen sagen, wie’s richtig geht.


Miriam Muschkowski

Griffelspitzerin vom Dienst. Damit Ihre Texte für Sie sprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.