online korrekt schreiben

»Solange« oder »so lange«?

Nachdem wir die Sache mit »soweit« und »so weit« bereits geklärt haben, geht es hier nun um einen ähnlich (nervtötend) gelagerten Fall: die Regeln zur Schreibweise von »solange« bzw. »so lange« (auch in der Variante »solang«/»so lang«). Wann schreibt man zusammen, wann getrennt? (Es freut mich, dass Sie das überhaupt nachschlagen. Ich würde es verstehen, …

»Solange« oder »so lange«? Weiterlesen »

»so weit« oder »soweit«?

»Soweit das Auge reicht« – bis 1996 war das ein korrekt geschriebener Satz. Seit der Rechtschreibreform ist »soweit« hier falsch, auch wenn das längst nicht jeder mitbekommen hat. Korrekt schreibt man heute »so weit das Auge reicht«. Heißt das, »soweit« ist immer falsch? Ganz und gar nicht. Die Schreibweise »soweit« ist nach wie vor korrekt …

»so weit« oder »soweit«? Weiterlesen »

Neu hier? Lesen Sie die beliebtesten Beiträge

Sie sind zum ersten Mal auf meinem Blog? Willkommen! Zum Einstieg könnten Sie sich meine beliebtesten Beiträge anschauen – ich habe sie Ihnen hier verlinkt. Viel Spaß beim Lesen! Und wenn Ihnen etwas ein- oder auffällt, lassen Sie mir gerne einen Kommentar da. Meine 7 beliebtesten Blogbeiträge zum Thema fehlerfrei schreiben »zurecht« vs. »zu Recht« …

Neu hier? Lesen Sie die beliebtesten Beiträge Weiterlesen »

DiE KUnST DeR TeXtGesTALtuNg

Vor einiger Zeit fiel mir eine Broschüre in die Hand, die auf interessante Angebote in meiner Gegend hinwies. Auf den ersten Blick gefiel sie mir ganz gut: moderne Aufmachung, frischer Look. Beim Blättern musste ich allerdings schlucken, denn bei der Textgestaltung hatte es jemand eindeutig zu gut gemeint. Wörter und Satzteile waren doppelt und dreifach …

DiE KUnST DeR TeXtGesTALtuNg Weiterlesen »

Wenn der Genitiv den Dativ umbringt

»Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod« – der Titel von Bastian Sicks Buch ist inzwischen fast schon zum geflügelten Wort geworden. Aber stimmt das so überhaupt? Dass umgangssprachlich häufig der Dativ verwendet wird, wenn standardsprachlich der Genitiv korrekt wäre, ist wirklich ein alter Hut. Daneben – und weit weniger bekannt – gibt es aber …

Wenn der Genitiv den Dativ umbringt Weiterlesen »

„zurecht“ vs. „zu Recht“

Heute geht es um einen Schreibfehler, der mir enorm häufig auffällt: die Verwechslung von „zu Recht“ mit „zurecht“. Wenn Sie sich jetzt fragen, was man denn da verwechseln kann, müssen Sie nicht weiterlesen: Sie wissen offenbar, wann man welche Schreibweise verwendet. Welche Schreibweise würden Sie wählen? Wenn Sie sich aber unsicher sind oder sich noch …

„zurecht“ vs. „zu Recht“ Weiterlesen »

Vorsicht, Fehler: der Apostroph bei verkürzten Jahreszahlen

Zugegeben: Die Überschrift verspricht nicht gerade Lesevergnügen. Lassen Sie sich davon nicht beirren: Hier geht es um eine Regel, die selbst Lektoren ins Straucheln bringen kann. Ich muss gestehen: Bis vor ein paar Jahren gehörte ich selbst dazu. Bevor Sie weiterlesen, Hand aufs Herz: Wie würden Sie abgekürzte Jahreszahlen schreiben? „Im Jahr ’99“ oder „im …

Vorsicht, Fehler: der Apostroph bei verkürzten Jahreszahlen Weiterlesen »

10 häufige Rechtschreibfehler, die Ihnen jetzt ganz sicher nicht mehr passieren

Wer schön schreiben will, muss auch richtig schreiben, sonst macht das Lesen keinen Spaß. Das ist nicht immer einfach, und auch Profis müssen regelmäßig etwas nachschlagen. Nach Unterstützung muss man zum Glück nicht lange suchen: Schnelle Hilfe leistet der Onlineduden, wichtige Texte überprüft die Korrektorin. Was aber, wenn man gar nicht auf den Gedanken kommt, …

10 häufige Rechtschreibfehler, die Ihnen jetzt ganz sicher nicht mehr passieren Weiterlesen »

Vorsicht, Fehler: der Apostroph bei Eigennamen

Der Apostroph, ein eigentlich recht unscheinbares Auslassungszeichen, erhitzt immer wieder die Gemüter. Häufig geht es dabei um den von vielen heiß geliebten Genitiv-Apostroph in Namen: Marco’s Frittenbude, Anna’s Friseursalon, Thorsten’s Kneiple. Nach den geltenden Regeln ist diese Schreibweise nicht vorgesehen; unterschiedliche Auslegungen bieten dennoch Diskussionsstoff. Die Ausnahmeregel im Duden Wasser auf die Mühlen der Apostroph-Fans …

Vorsicht, Fehler: der Apostroph bei Eigennamen Weiterlesen »

Unwetter sorgen für Unfälle – Redakteure auch

In deutschen Texten wird viel gesorgt, vor allem in der Presse: Ankündigungen sorgen für Neugier; Ereignisse sorgen für Aufregung, Aufmerksamkeit oder Schlagzeilen; Erdbeben sorgen gar für Tote. Sehr beliebt sind auch Unwetter, die für Unfälle sorgen. Ich sorge mich um die Ausdrucksfähigkeit der Redakteure. Sollten nicht gerade Berufsschreiber versuchen, sprachliche Unfälle zu vermeiden? Die Häufigkeit …

Unwetter sorgen für Unfälle – Redakteure auch Weiterlesen »