leserfreundliche Texte

DAS KANN DOCH KEIN MENSCH LESEN! Warum Großbuchstaben nicht Ihr Freund sind (und was Tee damit zu tun hat)

Ganze Wörter und Sätze in Großbuchstaben zu schreiben ist sehr beliebt – in Überschriften wird das zum Beispiel gerne gemacht. Und dort wäre es auch noch nicht tragisch (solange die Überschrift nicht allzu lang wird). Kommt allerdings ein kompletter Text so daher, wird’s fragwürdig. Warum Großbuchstaben ein Problem sind Im Grunde ist es ganz simpel: …

DAS KANN DOCH KEIN MENSCH LESEN! Warum Großbuchstaben nicht Ihr Freund sind (und was Tee damit zu tun hat) Weiterlesen »

Ihr Leitfaden für den roten Faden: So schaffen Sie eine Struktur für Ihre Texte

Der rote Faden – die innere Logik eines Textes – ist eine absolute Grundvoraussetzung, wenn Sie schreibend überzeugen wollen. Damit er nicht reißt, muss er sich konsequent durch den Text ziehen, sonst steigt der Leser aus. Leider ist es gar nicht immer so einfach, das durchzuhalten: Obwohl Sie eigentlich wissen, was Sie schreiben wollen, schweifen …

Ihr Leitfaden für den roten Faden: So schaffen Sie eine Struktur für Ihre Texte Weiterlesen »

Lektorieren = Fehler korrigieren?

Das Lektorat wird häufig mit dem Korrekturlesen, also der Überprüfung von Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung, gleichgesetzt. Das ist ein großer Irrtum. Tatsächlich steht das Korrekturlesen beim Lektorat an letzter Stelle, denn Rechtschreibung und Zeichensetzung sind Sache des Korrektorats. Letzteres wird in Verlagen traditionell in einem separaten Arbeitsschritt erledigt, der erst nach dem Lektorat kommt – …

Lektorieren = Fehler korrigieren? Weiterlesen »

DiE KUnST DeR TeXtGesTALtuNg

Vor einiger Zeit fiel mir eine Broschüre in die Hand, die auf interessante Angebote in meiner Gegend hinwies. Auf den ersten Blick gefiel sie mir ganz gut: moderne Aufmachung, frischer Look. Beim Blättern musste ich allerdings schlucken, denn bei der Textgestaltung hatte es jemand eindeutig zu gut gemeint. Wörter und Satzteile waren doppelt und dreifach …

DiE KUnST DeR TeXtGesTALtuNg Weiterlesen »

Bullshit-Bingo oder klare Kante?

Surfen wir doch mal ein paar Websites von Unternehmen, Agenturen und Dienstleistern an. Was sehen wir? Ein paar gute Websites, ein paar weniger gute, vielleicht auch eine Handvoll richtig ansprechende – zumindest was das Design angeht. Wie steht es mit dem Text? Wie viele Anbieter zeichnen ein sympathisches, ein natürliches, ein glaubhaftes Bild von sich? …

Bullshit-Bingo oder klare Kante? Weiterlesen »

Möge die Grammatik mit dir sein

Heute ist Star-Wars-Tag. Das ist eine schöne Gelegenheit, auf die grassierende Falschschreibung von Zusammensetzungen hinzuweisen, die Film- oder Buchtitel enthalten. Wenn Sie aufmerksam gelesen haben, haben Sie bemerkt, dass ich Star-Wars-Tag als Zusammensetzung mit zwei Bindestrichen geschrieben habe (man nennt das auch durchkoppeln). Diese Schreibweise ist grammatikalisch korrekt und eindeutig – und sie gilt für …

Möge die Grammatik mit dir sein Weiterlesen »

Texten wie der Profi

(Veröffentlicht 2015, aktualisiert 2022) Gut texten – wie geht das eigentlich? Klar ist: Da gilt es einiges zu beachten. Die gute Nachricht: Man kann es lernen. Was so alles dazugehört, wenn man schreibend überzeugen will, darüber habe ich vor ein paar Jahren einen Vortrag gehalten – damals unter dem Titel Erfolgreich präsent im Internet. Im Mittelpunkt …

Texten wie der Profi Weiterlesen »

Schöner schreiben: 3 Tipps für bessere Texte

Vor Substantivierungen, Passivsätzen und Worthülsen wird gerne gewarnt. Schlimm seien die, nämlich schlimm leserfeindlich, unschön und tot. Was soll ich sagen? Es stimmt. Wenn Sie sympathisch und erfolgreich kommunizieren wollen, setzen Sie besser auf eine lebendige, aktive Sprache. Ich habe schon einmal über dieses Thema geschrieben. Um Ihnen zu veranschaulichen, was ich meine, habe ich …

Schöner schreiben: 3 Tipps für bessere Texte Weiterlesen »

Entrümpeln Sie Ihre Texte

Ausmisten ist schwer angesagt: In TV-Sendungen, Frauenzeitschriften und Internetforen stehen Menschen vor verstaubten Kisten, ausgeweideten Schränken und Klamottenbergen und sortieren ungeliebte Kleidungsstücke oder Omas Kaffeeservice aus. Was Ihre vier Wände verschönert, funktioniert auch beim Schreiben: Texte ohne sprachliches Gerümpel sind einfach besser. Diese typischen Verdächtigen sollten Sie vermeiden, sie machen Ihre Texte schwerfällig und dröge: …

Entrümpeln Sie Ihre Texte Weiterlesen »