Blog / Gedanken, Tipps und Tools

Das Deutsche ist in diesem Bereich der Wortschöpfung recht produktiv: Aus zwei (oder mehr) Hauptwörtern, die unterschiedliche Dinge bezeichnen, lassen sich neue Wörter mit eigener Bedeutung bilden. Wer kennt nicht den berühmten Dampfschifffahrtsgesellschaftskapitän? Ein völlig korrektes deutsches Wort. Na gut, ein bisschen lang vielleicht.

Für die Grammatik spielt die Länge des Wortes jedoch keine Rolle: Eine Zusammensetzung wird immer zusammengeschrieben. Dabei ist es völlig egal, ob sie aus zwei, drei, vier oder zehn Substantiven besteht. Das gilt übrigens auch für Zusammensetzungen aus dem Englischen: Hairstylist.

Diese Regel beachten viele leider nicht, vor allem in der Werbung wimmelt es hier nur so von Fehlern. Wenn Sie beim Fernsehen oder Zeitunglesen darauf achten, werden Sie sicher fündig.

Ob der lange Dampfschifffahrtsgesellschaftskapitän oder die kurze Räuberleiter: Zusammensetzungen werden zusammengeschrieben.

Miriam Muschkowski

Miriam Muschkowski

Griffelspitzerin vom Dienst. Damit Ihre Texte für Sie sprechen.

Ein Kommentar