Bevor ich mich dafür entschied, als Freiberuflerin meine Brötchen zu verdienen, habe ich eine Menge Artikel zum selbstständigen Arbeiten gelesen. Da stand zum Beispiel drin, dass man sich selbst organisieren können muss, eine Riesenportion Disziplin braucht und keinen geregelten Feierabend erwarten könne. Als ich dann eine Weile meine eigene Chefin war, habe ich noch einiges

Weiterlesen

Ich lese gerne etwas über die besonderen Eigenheiten anderer Leute. Wenn ich in einem Blog, auf einer Facebookseite oder bei Twitter einen Beitrag finde, der mir etwas über die skurrilen Angewohnheiten und Eigenschaften des Autors oder der Autorin verrät, freue ich mich, weil in meinem Kopf ein charmantes persönliches Bild dieses Menschen entsteht. Falls es

Weiterlesen

Ich lege jetzt ein Geständnis ab: Es gab mal eine Zeit, in der ich sehr gerne Volksmusik gehört habe. Das ist allerdings über zwanzig Jahre her. Heute müsste man mir Geld geben, damit ich mir das Mutant–, äh, Musikantenstadl reinziehe, aber als kleines Kind war ich natürlich nicht so wählerisch, wenn Volksmusik bedeutete, dass ich

Weiterlesen

Als ich fünf Jahre alt war, wollte ich Krankenschwester werden. Das ist so ein typischer Berufswunsch kleiner Mädchen. Heute bin ich ein großes Mädchen und will davon nichts mehr wissen. Auch dass ich während der Schulzeit mal darüber nachgedacht habe, Flugbegleiterin zu werden, kann ich heute nicht mehr nachvollziehen. Ich meine: Das mit dem Reisen

Weiterlesen